Max-Mannheimer-Str. 1 83043 Bad Aibling
08061 936190
sekretariat@rs-badaibling.de

Workshops “Gewalt u. Cybermobbing” in Kooperation mit Polizei und Jugendsozialarbeit

Sehr geehrte Eltern unserer Schülerinnen und Schüler in den 6. und 7. Klassen,

auch wir in der Schule stellen fest, dass sich unsere Jugendlichen immer früher mit gesellschaftlichen Problem wie Gewalt, Cybermobbing oder auch Pornographie konfrontiert sehen. Die Nutzung digitaler Endgeräte mit Internetzugang kann dazu beitragen, dass sich derartige Inhalte auch ungewollt / unbewusst verbreiten und damit konfrontiert wird, obgleich Sie zuhause alles dafür tun, dass Ihr Kind geschützt ist.

Wir arbeiten hier eng und vertrauensvoll mit unserer Jugend- und Verbindungsbeamtin der Polizei Bad Aibling, Frau Glienke, zusammen. Sie unterstützt uns durch spezielle Präventionsmaßnahmen und wird in den kommenden Tagen und Wochen mehrere 90-minütige Workshops in Kooperation mit unserer Sozialpädagogin, Frau Hüsgen von der Jugendsozialarbeit durchführen.

Die Termine finden Sie hier: https://realschule-bad-aibling.com/termine/

In den Workshops wird es vorrangig um die Nutzung neuer Medien, sozialer Netzwerke und Messenger und den damit verbundenen Risiken und Straftaten im öffentlichen Raum gehen. Es sollen z.B. auch folgende Fragen geklärt werden:

– Wann macht man sich strafbar?
– Wie geht man gegen Beleidigung, Verleumdung oder Verbreitung von Fotos und Videoaufnahmen vor?
– Was löst Cybermobbing bei den Opfern aus?

Sprechen Sie gerne mit Ihren Kindern zu Hause über die Inhalte! Auf unserer Schulhomepage finden Sie darüber hinaus zwei aktuelle Artikel, die Sie ebenfalls zur Grundlage von Gesprächen mit Ihren Kindern machen können:

https://realschule-bad-aibling.com/medienkompetenz-umgang-mit-bedenklichen-inhalten/
https://realschule-bad-aibling.com/medienkompetenz-haltung-zeigen-werte-leben/

Ich danke Ihnen dafür, dass Sie auf diese Weise auch zuhause unseren gemeinsamen Erziehungsauftrag unterstützen und Ihre Kinder so schrittweise einen verantwortungsvollen Umgang mit den Medien/-inhalten lernen.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Wabner
Realschuldirektor
Schulleiter