Max-Mannheimer-Str. 1 83043 Bad Aibling
08061 936190
sekretariat@rs-badaibling.de

Erasmus+ Projekt an der Wilhelm-Leibl Realschule

Bei dem Erasmus+ Projekt “May ICT be with you” handelt es sich um eine 21-monatige strategische Partnerschaft des Tartu Tamme Gümnaasiums (Estland), des 10iCampus (Dänemark), der Maria Goretti Sekundarschule (Belgien), der CE Rivas Luna Schule (Spanien) sowie der Wilhelm-Leibl Realschule. ICT steht für Information und Communications Technology. Der Titel, der der „Star Wars“ Terminologie entlehnt ist, verweist auf eines der Ziele, nämlich mithilfe von Filmen die produktiven Sprachkenntnisse von Schülerinnen und Schülern erheblich zu verbessern. Ein weiteres Ziel ist die Schaffung einer gemeinsamen europäischen Identität, in einer Zeit, in der viele Menschen Angst haben, ihre eigene nationale Identität zu verlieren. Das dritte Ziel ist, den Schülerinnen und Schülern genau wie den Lehrkräften zu helfen, digitale Technologien für Lehr- und Lernzwecke zu nutzen.
Die europäischen Partnerschulen können dabei mit ihrem Erfahrungsschatz von großem Nutzen sein, denn die Wilhelm-Leibl Realschule orientiert sich gerade im digitalen Bereich neu. Das Projekt an der Wilhelm-Leibl Realschule wird von Stefanie Kieweg und Daniela Ferstl geleitet, die in diesem Schuljahr mit 24 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgangsstufen 7 bis 10 regelmäßig digitale Lehr- und Lerntechniken im Fremdsprachenbereich ausprobieren sowie sich mit Apps und Programmen zur Filmerstellung und -bearbeitung auseinandersetzen. Außerdem geht es darum, mit Gleichaltrigen aus anderen europäischen Ländern in Kontakt zu treten und mehr über deren Lebensumfeld zu erfahren.
Die ersten Schritte auf Lehrerebene fanden bereits durch Videokonferenzen auf der Plattform eTwinning statt. Ein erstes persönliches Treffen findet im Dezember in Estland statt, wo Fortbildungseinheiten stattfinden und konkrete Arbeitsaufträge formuliert werden, um im März 2020 zusammen mit Schülerinnen und Schülern in Spanien zu einem weiteren Austausch zusammenzukommen. Im Mai 2020 besuchen die Partnerschulen die Realschule Bad Aibling.