Max-Mannheimer-Str. 1 83043 Bad Aibling
08061 936190
sekretariat@rs-badaibling.de

Einheitliche Mail-Signatur

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

vergleichbar mit dem offziellen Briefkopf erfüllt die E-Mail-Signatur die Funktion der genauen Absenderangabe. Sie ist damit wesentlicher Bestandteil der digitalen Kommunikation. Verwenden Sie in der Mail-Kommunikation mit unseren schulinternen und -externen Partnern (Eltern, Betriebe, andere Behörden usw.) bitte folgendes Muster für Ihre Signatur. Sie können die Textvorlage mit Ihren Daten anpassen.

 

1

Rufen Sie nach der Anmeldung in OX rechts oben das Menü auf.

2

Klicken Sie auf den Menüpunkt „Einstellungen“ > “E-Mail” > “Signaturen”

3

Fügen Sie eine neue Signatur hinzu bzw. bearbeiten Sie Ihre bestehende Signatur.

Nutzen Sie dazu die folgende Vorlage, die Sie mit Strg + „C“ kopieren, mit Strg + „V“ einfügen und mit Ihren individuellen Daten überschreiben können.

Nehmen Sie KEINE Formatierungen (Fett, Kursiv usw) vor.

Textvorlage

Vorname Nachname
Funktion (optional)

________________________
Wilhelm-Leibl-Realschule
Staatliche Realschule Bad Aibling
Max-Mannheimer-Str. 1
83043 Bad Aibling
Telefon: 08061 93619-0
Fax: 08061 93619-33
E-Mail: vorname.nachname@rs-badaibling.de
Internet: http://www.realschule-bad-aibling.de

Technische Hinweise:
E-Mails der Wilhelm-Leibl-Realschule Bad Aibling sollten ausschließlich im Rich-Text-Format und nicht als HTML-Mails verfasst werden. Zwar erlaubt das HTML-Format, Formatierungen (Schriftart- und größe, Hervorhebungen durch Fettdruck etc.) innerhalb einer E-Mail vorzunehmen, doch diese Formatierungen werden bei den Empfängern nur dann richtig angezeigt, wenn Sender und Empfänger mit dem gleichen Betriebssystem und Mail-Programm (beispielsweise Windows und MS-Outlook) miteinander kommunizieren. Andernfalls (z.B. beim Austausch von Informationen zwischen Benutzern unterschiedlicher Plattformen) können Formatierungen sich verändern oder verloren gehen. Darüber hinaus sind manche Mailserver so konfiguriert, dass sie keine E-Mails im HTML-Format an den Empfänger weiterleiten, da sie ein Sicherheitsrisiko bedeuten können oder als Spam gewertet werden.