Max-Mannheimer-Str. 1 83043 Bad Aibling
08061 936190
sekretariat@rs-badaibling.de

Freiwilliges Betriebspraktikum

Freiwilliges Betriebspraktikum

Schulrechtliche Hinweise

Das Betriebspraktikum wird an der Wilhelm-Leibl-Realchule nicht als  Schulveranstaltung gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 8b SGB VII durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler stehen damit nicht unter dem gesetzlichen Unfallversicherungsschutz, so dass dieser bei Unfällen nicht greift.

Warum ist das so? 

Das freiwillige Betriebspraktikum findet nicht in unserem organisatorischen Gesamtverantwortungsbereich statt, denn:

  • Wir kooperieren mit zahlreichen Firmen, die unsere Schüler/innen Praktikumsplätze anbieten. Auch aufgrund dieser Vielfalt können wir auf den Inhalt und Organisation der Praktika nicht unmittelbar einwirken.
  • Darüber hinaus haben wir keinen Einfluss auf die auszuführende Tätigkeiten, Zeitpunkt, Ort und Dauer, tägliche Anwesenheitszeiten oder Ordnungsmaßnahmen bei Fehlverhalten.
  • Wir können das Praktikum nicht durch pädagogisches Personal (auch nicht zeitweise) betreuen. 

Aber …

Wir beurlauben die Schülerinnen und Schüler zum Zwecke des freiwilligen Betriebspraktikums, so dass sie auch während der Schulzeit (in einem bestimmten Zeitraum, siehe Begleitschreiben) die durchaus wichtigen und sinnvollen Praktika wahrnehmen können. Darüber hinaus steht es den Schülerinnen und Schülern jederzeit frei, auch in den Schulferien freiwillige Betriebspraktika zu absolvieren. Auch diese Praktika finden außerhalb einer Schulveranstaltung statt.