Max-Mannheimer-Str. 1 83043 Bad Aibling
08061 936190
sekretariat@rs-badaibling.de

Kategorie: FAQ

Fahrkarten in der Oberstufe

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, sehr geehrte Eltern, aufgrund der Initiative von einigen Schülerinnen und Schülern bei der Jugendbeteiligungskonferenz myvision hat das Landratsamt Rosenheim in Kooperation mit der Kommunalen Jugendarbeit einige Infos zusammengestellt, die ihr/Sie als verlinkten PDF hier abrufen können:   Info-Schreiben zu den Schülerfahrkarten ab der 11. Klasse    

Elternbeirat und Förderverein

Um eine gute Kooperation mit der Elternschaft im Sinne Ihrer Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen, sind Sie als Eltern aufgerufen, sich an der Wilhelm-Leibl-Realschule intensiv zu engagieren. Die Grundsätze unserer gemeinsamen Sorge für Ihre Kinder finden Sie in „KESCH“ = Kooperation zwischen Elternhaus und Schule auf unserer Homepage niedergelegt (Eltern – KESCH). Bitte engagieren Sie…
Read more

Offene Ganztagsschule

Die Offene Ganztagesschule erfreut sich an der Wilhelm-Leibl-Realschule großer Beliebtheit, so dass wir in diesem Schuljahr vier Betreuungsgruppen anbieten können. Kooperationspartner ist die Jugendhilfe Bayern der Diakonie. Frau Eileen Hüsgen hat die pädagogische Leitung inne und arbeitet mit einem qualifizierten Team. Die Struktur des Nachmittags sieht folgendermaßen aus: Nach der Mittagspause können die Hausaufgaben in…
Read more

Fundsachen

Sollte Ihr Kind ein vergessenes Kleidungsstück nicht wiederfinden, wurde es wahrscheinlich in die Fundkiste gebracht. Frau Braun sammelt alle Fundsachen und bewahrt sie verschlossen auf. Ihr Kind hat die Gelegenheit unter Aufsicht die gefundenen Dinge durchzusehen (Zeitraum wird noch bekannt gegeben). Sollte sich das Eigentum wieder finden, verlangen wir einen Euro Verwaltungsgebühr. Nach einem halben…
Read more

Schulsanitätsdienst

Für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit, in der Schule einen Erste-Hilfe-Schein (8-10 Doppelstunden) zu erwerben, um am Schulsanitätsdienst (SSD) mitzuwirken. Alle Jugendlichen, die diesen Schein bereits besitzen, sei es durch die Wasserwacht, Freiwillige Feuerwehr oder eine der großen Hilfsorganisationen, sind eingeladen, ebenfalls Mitglieder des SSD zu werden. Dieser hilft…
Read more

Schülerbibliothek

Sprachkompetenz ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Schulbildung und Berufslaufbahn. Dazu gehören vor allem auch das Lesen von Büchern und die Freude an Büchern. Durch das Lesen verbessern Kinder und Jugendliche ihre Konzentration, sprachliche Ausdrucksfähigkeit, differenziertes Denken und nicht zuletzt können sie sich Wissen aneignen sowie Spaß an Abenteuern und wunderbaren Geschichten haben. Unsere…
Read more

Schulweg und Schülerbeförderung

Alle Kinder sind gegen Unfälle im Schulbereich und auf dem Schulweg versichert. Nehmen Sie bitte im Schadensfall keine eigenständigen Schritte bei der Krankenversicherung vor, sondern melden Sie jeden Schadensfall der Schule. Hier erhalten Sie ein Formular zur Schadensmeldung, das dann über die Schule der Versicherung zugeleitet wird. Die Schule haftet nicht für die Gegenstände, die…
Read more

Verantwortungsvolle und rücksichtsvolle Medien/-nutzung

Neben vielen Chancen, welche die modernen Medien bieten, lenkt die hohe Attraktivität der digitalen Kommunikation Kinder und Jugendliche häufig ab. Zudem gab und gibt es große Probleme zwischen den jungen Menschen, hervorgerufen durch Beleidigungen im Netz. Um Schwierigkeiten vorzubeugen, hier einige wichtige rechtliche Hinweise: Handys und andere elektronische Geräte sollen von den Schülerinnen und Schülern…
Read more

Verbot von Alkohol-, Nikotin- und Drogenkonsum

Aufgrund der Gesetzeslage gilt auf dem Schulgelände und bei allen schulischen Veranstaltungen ein generelles Rauch- und Alkoholverbot. Auch E-Zigaretten und E-Shishas fallen wegen ihrer gesundheitsschädigenden Wirkungen (lt. Deutschen Krebsforschungszentrum) unter das absolute Verbot an Schulen.

Pausenregelung

Wir haben zwei Pausen. Damit Ihr Kind nicht zu lange an der Verkaufstheke des Hausmeisters anstehen muss, empfehlen wir den Einkauf vor Schulbeginn bzw. die Mitnahme der Pausenverpflegung von zu Hause. Bitte geben Sie keine Getränkedosen oder koffeinhaltige Getränke mit, denn aufputschende Substanzen dürfen unsere Schülerinnen und Schüler nicht konsumieren. Dazu gibt es seit Jahren…
Read more