08061.936190
0173.8905970
sekretariat@rs-badaibling.de

Erster Schultag

Erster Schultag

aktualisiert am 06.09.22

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, 

wir freuen uns schon auf den Schulstart am 

Dienstag 13.09.2022 – Schulschluss für alle Klassen um 12:15 Uhr  

und haben Ihnen und euch im Folgenden einige Informationen zusammengestellt, die wir auch im Rahmen der Klassenleitungsstunden thematisieren werden. 

5. Klassen

  • Unser jüngsten Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen begrüßen wir um 8.30 Uhr in beiden Turnhallen
  • Die Kinder können von ihren Eltern / Erziehungsberechtigten begleitet werden.
  • Anhand der Klassenlisten, die ab Donnerstag, 08.09.22 (10 Uhr) im Eingangsbereich ausgehängt werden, erkennen Sie, in welcher der beiden Turnhallen wir Sie und Ihre Kinder kurz begrüßen. 
  • Keine Sorge: Die Listen hängen auch noch am ersten Schultag und wir helfen Ihnen bzw. den Kindern, die richtige Turnhalle zu finden.
  • Achten Sie bitte auf Einhaltung grundlegender Hygieneregeln (siehe unten).
  • Im Eingangsbereich der Schule / Turnhalle stehen Desinfektionsspender zur freiwilligen Nutzen bereit. 

6.-10 Klassen

  • Wir teilen den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 6 – 10 per E-Mail bis zum Ende der letzten Ferienwoche mit, in welcher Klasse sie aller Wahrscheinlichkeit sein werden. 
  • Achtung: Es kann bis zum Schulstart am Dienstag noch zu Veränderungen kommen, da wir eine ganze Reihe von Auf- und Nachprüfungen haben, die Einfluss auf die Klassenzusammensetzungen haben werden.
  • Ebenso teilen wir noch mit, in welchem Raum sich die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag selbstständig um 07:50 Uhr einfinden sollen.

Offene Ganztagsschule OGTS

Viele Eltern machen die konkreten Tage, an denen ihr Kind die OGTS besuchen wird, vom Stundenplan abhängig. Davon abhängig teilen wir dann das Personal zu. Bis also diese Entscheidungen und Folgeplanungen abgeschlossen sind, bieten wir am Schuljahresanfang einen eingeschränkten OGTS-Betrieb in einer reduzierten Gruppengröße an.

  • Die OGTS startet in reduziertem Umfang in der zweiten Schulwoche (ab Montag, 19.09.2022). Hierfür ist eine Voranmeldung der Kinder per E-Mail an karen.wenck@jh-obb.de notwendig!
 
  • Regulärer Start mit Anwesenheitspflicht für alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler ist dann ab Montag, 26.09.22, also ab der dritten Schulwoche

Brückenklasse клас мосту

Auch für die Kinder der Brückenklasse (geflohene Kinder aus der Ukraine) startet der Unterricht am 13.09.2022. Die Kinder können sich direkt zum Klassenzimmer im Raum A 1.01 begeben. Dort nimmt sie Klassenleiterin, Frau Galfinger in Empfang.

Також з 13 вересня 2022 року розпочнуться заняття для дітей у бридж-класі (діти-втікачі з України). Діти можуть пройти безпосередньо в аудиторію в кімнату А 1.01. Там її зустрічає класний керівник пані Галфінгер.

(Hinweis: Die Übersetzung wurde ohne Gewähr für sprachliche Richtigkeit mit dem Google-Übersetzer erstellt)

Sicherheitshinweise

Achtung Baustelle!

  • Auf dem gesamten Schulgelände kann es aufgrund der Bauarbeiten im Gebäudeteil C (siehe Plan unten) zu Einschränkungen kommen.
  • Wir empfehlen generell, die Kinder möglichst nicht direkt mit dem Auto zum Schulzentrum zur bringen. Lassen Sie Ihr Kind lieber in etwas größerer Entfernung aussteigen und die letzte Strecke zu Fuß zur Schule gehen.
  • Denken Sie daran: Die Max-Mannheimer-Straße (zwischen Gymnasium/Wirtschaftsschule und Realschule ist für den Personenverkehr gesperrt!
  • Vor der Schule gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h – die Polizei bzw. die Stadt führt regelmäßig Kontrollen durch.
  • Der Lehrerparkplatz (Westendstraße) eignet sich nicht zum Wenden und zum Stopp für Hol- und Bringverkehr. Hier kreuzt ein viel befahrenerer Rad- und Fußweg und damit herrscht hier große Unfallgefahr.
  • Der Zugang zur Schule ist über die Westendstraße möglich. Hier befindet sich demnächst ein Kran. 

Stellplatz für Fahrräder und Modpes

  • Der Stellplatz für Fahrräder befindet sich entlang der Max-Mannheimer-Straße direkt beim Hartplatz der Schule. Der Zugang / die Anfahrt zum Stellplatz erfolgt über die Max-Mannheimer-Straße und dort über das Tor zum Hartplatz.
  • Ein Stellplatz für Mopeds findet sich vor dem erweiterten Container-Gebäude (siehe Plan: Gebäude „F“) . Mopeds können dort abgestellt werden, wenn sie nicht den Ein- und Ausgang versperren. Achtung: Bitte die Einbahnstraßen-Regelung beachten!!!

Schüler/innen

Am ersten Schultag wird das Impfzertifikat für Masern kontrolliert. Geben Sie deshalb Ihrem Kind an diesem Tag das Impfbuch im Original mit. Sollten Sie das Impfbuch bereits bei der Anmeldung im Original vorgezeigt haben, müssen Sie hier nichts unternehmen.

Am ersten Schultag erhalten Ihre Kinder grundlegende Informationen zu wichtigen Themen des Schulalltags wie z.B.

  • Begrüßungsmappe für die 5. Klassen
  • Orientierung – Gebäudeteile der Schule
  • Hausordnung
  • Lösungswegweiser
  • Unser Leitbild
  • EDV-Benutzer-Ordnung
  • Infos zu Teams
    und Digitales Kommunizieren
  • Unser E-Mail-Knigge
  • Funktionen des Schulmanagers
  •  usw.

Viele dieser Themen und Fragestellungen sind auch im Schulmanager beantwortet. Dort haben wir Ihnen ein FAQ-System vorbereitet, so dass auch Sie als Eltern über alles informiert sind. 

Am ersten Schultag genügt es, wenn die Kinder

  • Füller/Stifte für Notizen
  • Schreibblock (kariert oder liniert) und eine
  • Schul-/Tasche für die Schulbücher

mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind zwingend ein Hausaufgabenheft braucht. Bitte besorgen Sie das selbst.

Sie können schon im Sommer die entsprechenden Angebote abwarten und anhand unserer Einkaufsliste ein „Starterpaket“ an Heften, Ordnern usw. kaufen, mit dem Ihr Kind in den ersten Wochen nach Schulstart arbeiten kann.

Unsere Lehrkräfte haben sich auf Standards bei Heften usw, verständigt. Aus diesem Grund werden die Lehrkräfte Ihren Kindern  im Laufe der ersten beiden Wochen mitteilen der bereits von Ihnen gekauften  Hefte für das jeweilige Fach benötigt werden. Sollte im Einzelfall noch etwas fehlen, kann das dann von Ihnen „entspannt“ noch besorgt werden.

Für Fahrschüler gilt: In der ersten Woche werden die Fahrkarten nicht kontrolliert, da die Fahrkarten im Laufe der ersten Schulwoche an die Schüler verteilt werden.

Gesundheitsregeln

Quelle: Kultusministerium / Stand 06.09.2022

Auch beim Unterrichtsstart im September stehen gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortung für die Mitmenschen im Vordergrund. Es werden deshalb vom Bayerischen Kultusministerium alle Schulen, Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler um die Einhaltung der folgenden Hygienemaßnahmen gebeten (hier als pdf zum Download).

  • Lüften: Klassen- bzw. Unterrichtsräume sollten weiterhin mind. alle 45 Minuten, im Idealfall alle 20 Minuten über mehrere Minuten durch vollständig geöffnete Fenster gelüftet werden. Es können weiterhin auch (dezentrale) Lüftungsanlagen oder unterstützend mobile Luftreiniger eingesetzt werden. Diese ersetzen jedoch nicht das regelmäßige Lüften.
  • Händewaschen: Regelmäßiges Händewaschen mit Seife für mind. 20 Sekunden senkt das Infektionsrisiko für sich selbst und andere.
  • Husten- und Niesetikette: Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch sollte weiterhin selbstverständlich sein.
  • Abstandhalten: Wo immer möglich, sollte im Schulgebäude ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

 

  • In Innenräumen wird das Tragen einer Maske allgemein empfohlen. Auch im Unterricht kann selbstverständlich freiwillig eine Maske getragen werden.
  • Ausdrücklich empfehlen wir das Tragen einer Maske vor allem auf den Begegnungsflächen der Schule (z. B. Gänge, Treppenhäuser, Pausenhalle) sowie nach einem bestätigten Infektionsfall in der Klasse für fünf Schultage auch im Unterricht.
  • Im öffentlichen Personennahverkehr gilt die dort geregelte Maskenpflicht. Im freigestellten Schülerverkehr, also in den Schulbussen, wird das Tragen einer Maske als wichtiges Element des Infektionsschutzes empfohlen.

 

  • Grundsätzlich gilt: Wer krank ist, bleibt zuhause – unabhängig davon, ob COVID-19-Verdacht besteht oder nicht. 
  • Bei nach drei Tagen anhaltendem Fieber, deutlich reduziertem Allgemeinzustand und Verschlechterung des Befindenssollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • Bei leichten Symptomen, wie Schnupfen oder Halskratzen, empfehlen wir, vor dem Schulbesuch zu Hause einen Selbsttest durchzuführen. Alternativ kann ein Antigen-Schnelltest beim Hausarzt oder im Testzentrum Aufschluss über eine mögliche Infektion geben.
  • In der Schule finden keine Testungen statt.
  • Zusätzlich kann bei leichten Erkältungssymptomen das Tragen einer Maske davor schützen, dass ggfs. das SARS-CoV-2-Virus weitergegeben wird.

Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft einen guten Start, ein gesundes und erfolgreiches Schuljahr und viel Zuversicht und Freude beim Lernen!

Herzliche Grüße im Namen der gesamten Schulleitung und -verwaltung 

Matthias Wabner
Schulleiter